Steinpilz-Kokos-Risotto

1 Schalotte
2 EL Kokosöl
200 g Hirse
500 ml Gemüsebrühe
200 ml Kokosmilch
300 g Steinpilze
Meersalz, Pfeffer, Petersilie

2 – 3 Portionen

Die Schalotte abziehen und fein würfeln. Steinpilze putzen und in kleine Stücke schneiden. Kokosöl erhitzen und die Schalotte unter Rühren glasig dünsten.
Die Hirse dazu geben und weiterrühren.
Brühe und Bio-Kokosmilch verrühren und in einem separaten Topf erhitzen. Wer mehr Kokosgeschmack haben möchte, kann mehr Kokosmilch nehmen und dafür den Anteil der Gemüsebrühe reduzieren.
Nach und nach jeweils eine Kelle der Flüssigkeit zur Hirse hinzugeben, aber immer erst, wenn die Hirse die vorige Flüssigkeit aufgenommen hat. Die Hirse dabei auf kleiner Hitze köcheln lassen.
Nach ca. 8 Minuten die Steinpilze zur Hirse hinzugeben und wie gehabt weiter köcheln lassen. Wenn die Flüssigkeit vollständig aufgenommen ist und die Hirse die gewünschte Weichheit erreicht hat, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Nach Belieben mit Petersilie dekorieren.